www.lkw-infos.eu - Schwer- und Spezialtransporte, Fotoreportagen, Krane und Begleitfahrzeuge

 

Wärmetauscher/Vorwärmer I
Hub eines 270 t schweren Wärmetauschers durch Franz Bracht, Transport durch Baumann
am 04.12.2007 im Krefelder Hafen

Die Neubeckumer Firma Balcke-Dürr hat den ersten von sechs Wärmetauschern für das sich im Bau befindliche Neurather Braunkohlekraftwerk auf die Reise geschickt. Dieser sogenannte Hochdruck-Vorwärmer hat ein Gewicht von 270 Tonnen. Der Wärmetauscher wurde am 30.11.2007 in Neubeckum verladen und erreichte in der Nacht den Hafen von Münster. Von dort ging die Reise per Binnenschiff zum Krefelder Hafen. Am 04.12.2007 legte das Binnenschiff am "Big Rocky" in Krefeld an. 

Der "Big Rocky" ist ein stationärer Hafenkran von Gottwald (Düsseldorf), und wurde 1977 gebaut. Die Tragfähigkeit  bei Haupthub liegt bei 200 t bei knapp 10 m Ausladung. Da das für den 270 t schweren Wärmetauscher nicht reichte, kam ein Gottwald AK 450-83 von Franz Bracht zusätzlich zum Einsatz für den Tandemhub. Der AK 450-83 wurde von Gottwald insgesamt nur zwei mal gebaut. Er wird mit einer maximalen Tragfähigkeit von 450 t (Quelle: Gottwald - 100 Jahre Bagger-Krane-Rammen Band 1 von Wolfgang Weinbach, Podszun Verlag) bzw. 500 t (Quelle: Michael Schauer, Franz Bracht KG - 40 Jahre Heben und Transportieren - Podszun Verlag) angegeben. Beide AK 450-83 befinden sich immer noch im Besitz der Firma Franz Bracht und werden nach wie vor eingesetzt. Als Hilfskran hatte Bracht einen Liebherr LTM 1200-5.2 Teleskopkran, Baujahr 2007, aus der Krefelder Niederlassung vor Ort. Die Gittermast-Teile und weiteres Zubehör des AK 450-83 wurden auf 3 noch recht neuen Mercedes-Benz Actros 3354 MP2 und einem Renault R 385ti transportiert.

Der Hub fand um die Mittagszeit statt und lief zügig und ohne Probleme ab. Für den Transport von Krefeld nach Neurath wurde die Firma Baumann beauftragt mit einem Mercedes-Benz Actros 3360 SLT 6x6 und 16 Goldhofer-Achslinien. Ob noch eine zweite Zugmaschine zum Schieben eingesetzt wurde, ist mir nicht bekannt. Der Schwertransport startete abends um ca. 22:00 Uhr Richtung Neurath. 

Meine Bilder zeigen teilweise das Aufrüsten des AK 450-83, den leeren Transporter von Baumann sowie den Tandemhub und die Verladung sowie die Transport- und Begleitfahrzeuge von Bracht. Anfang 2008 werden dann zwei weitere Transporte dieser Art folgen.

 

Dies ist eine Website von www.lkw-infos.eu. © W. Heix 2016-2020 - Impressum & Datenschutzerklärung

nach oben