www.lkw-infos.eu -  LKW Hersteller und alle Baureihen

 

Infos/Daten Steyr (A)

1920 baut Steyr den ersten 2-Tonnen LKW. Es folgen größere Fahrzeuge mit Vier- und Sechszylindermotoren als Zwei- und Dreiachser. Nach 1945 konzentriert Steyr sich auf den Bau von schweren und mittelschweren Lastwagen und Bussen. Ab 1947 werden eigene Dieselmotoren verwendet. Bedeutende Modelle waren der 380, 480, 586, 680 und 680Z.

1922 rollten die ersten Steyr-LKW aus dem Werk, geeignet für 2,5 Tonnen Nutzlast. Doch der Großserienbau von LKW mit der stilisierten Schießscheibe an der runden Motorhaube lief erst 1941 an. Ausgangspunkt des Typs 270/1500 A waren zwei Auftragskonstruktionen; der Porsche-Typ 145/V8-Ottomotor, luftgekühlt, 85 PS, und der Porsche-Typ 147/1,5-Tonner-Allradwagen. Aus ihm ging 1948 mit wassergekühltem 90-Ps-Vierzylinderdisel der Dreitonner 380 (4x2) hervor, 1958 Basis für den 586-Fünftonner mit 120-PS-Sechszylinderdiesel. **

1926: Fusion mit den Austro-Daimler-Puchwerken AG, (seit 1928 Steyr-Daimler-Puch AG)

1959: Übernahme der Firma Österreichische Saurer-Werke AG, Wien

Die heute noch zum Teil lieferbare "Plus"-Generation stellte Steyr 1968/70 vor, zwei- und dreiachsig, für 14 bis 40 Tonnen Gesamtgewicht. Unter den schräg gestylten Kippfahrerhäusern waren beziehungsweise sind Diesel-, Turbolader- und Intercooler-Triebwerke in Reihen- und V-Bauweise mit 132 bis 420 PS installiert. Den ersten Plus-Vierachser, Typ 1890.320/8x4 für 28 bis 32 Tonnen Gesamtgewicht stellte Steyr 1974 vor und 1976 eine bullige dreiachsige Plus-Schwerlastzugmaschine. Ihr Intercooler-V10-Diesel leistete damals sagenhafte 450 PS. Der 1991 modifizierte SNF-8x4-Typ heißt jetzt 36 S 36. Seit 1993 tauschen die MAN und SNF Fahrerhaus-Bauelemente aus: MAN L 2000 erhalten adaptierte Kabinen der leichten Steyr-Mittelklasse, und die großen SNF-Straßen-LKW ab 18 Tonnen Gesamtgewicht bekommen der Steyr-Optik angepasste MAN F 2000 Cabs und auch den 460-PS-Diesel. **

Seit 1990 ist Steyr zu 85% in Besitz von MAN. Steyr ist sehr export-orientiert und gehört zu den ersten europäischen LKW-Herstellern, die Verträge mit der chinesischen Nutzfahrzeug-Branche schließen.*

Heute produziert MAN im LKW-Werk Steyr Fahrerhäuser und unterschiedliche LKW-Typen der TGL-Baureihe, Spezialfahrgestelle der TGA-Baureihe bis 50 Tonnen Gesamtgewicht mit 2, 3 oder 4 Achsen. Auch die Schwerlastzugmaschinen bis 250 Tonnen Gesamtzuggewicht werden im Werk Steyr gebaut.

 

Hat jemand mehr und ausführliche Infos zum Hersteller Steyr, besonders zu den hier gezeigten Fahrzeugen und Baureihen? 

Bitte bei mir per Mail melden! Bitte auch bei Fehlern oder Ergänzungen Info!

 

(*Quelle: Das Lastwagen Lexikon - Alle Marken 1900 bis heute, Motorbuchverlag)
(**Quelle: Lastauto Omnibus Katalog 100 Jahre LKW, erschienen 1996)

Dies ist eine Website von www.lkw-infos.eu. © W. Heix 2016-2021 - Impressum & Datenschutzerklärung

nach oben